Strategie zur Pflegevorsorge bis 2030 wurde vorgestellt

Bregenz. Landesrätin Greti Schmid hat gestern die Pflegevorsorgestrategie des Landes präsentiert. Sie will bei deren Umsetzung vor allem auf einen Ausbau der Angebotssteuerung und der Fallbegleitung setzen. „Auch die Weiterentwicklung der Urlaubs- und Kurzzeitpflege sowie der Unterstützungsangebote

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.