Aus dem Gerichtssaal

Nun doch Schmerzengeld nach Strafurteil in Bosnien

Bedingte Haft vor bosnischem Gericht nach Schlägerei. Feldkircher Zivilprozess endet daher doch noch mit Zahlung von Schmerzengeld.

Seff Dünser

Das Bezirksgericht Feldkirch hatte die Klage abgewiesen. Es könne nicht feststellen, wer für den Raufhandel am 6. August 2008 in Bosnien verantwortlich sei, meinte die Bezirksrichterin. Das Landesgericht Feldkirch ordnete nun als Berufungsgericht eine Verhandlung mit einer Beweiswiederhol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.