18 Monate Gefängnis für Einmietbetrüger

Mann mit acht einschlägigen Vorstrafen hatte Hotelrechnungen von 4500 Euro nicht bezahlt.

Seff Dünser

Welche Sanktion ist angemessen für einen geständigen Einmietbetrüger, der einen Schaden von 4500 Euro verursacht hat? Zu 18 Monaten Gefängnis wurde nun am Landesgericht Feldkirch ein arbeitsloser 63-Jähriger wegen gewerbsmäßig schweren Betrugs verurteilt. Das Urteil, das der Angeklagte an

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.