Widerstand gegen „Lehrerdienstrecht neu“ gerechtfertigt

Bregenz. „Der Widerstand des Österreichischen Gewerkschaftsbundes gegen den Entwurf der Ministerinnen Claudia Schmied und Gabi Heinisch-Hosek – beide SPÖ – für eine Reform des Lehrerdienstrechts ist mehr als gerechtfertigt“, meint Wolfgang Türtscher, der Obmann der ÖAAB-Lehrer Vorarlbergs. Es seien

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.