Regionalfluglinie InterSky wieder auf Partner-Suche

InterSky verhandelt offenbar mit französisch-niederländischer Air-France-KLM.

Roger Hohl, Marketingleiter der in Bregenz ansässigen Regionalfluggesellschaft InterSky, habe bestätigt, dass es entsprechende Pläne gebe, berichtete das Internetportal Austrian Aviation Net am Dienstag. Momentan werde über die kommerziellen Eckpunkte einer möglichen Kooperation verhandelt, sagte Ho

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.