Vier Jahre Gefängnis: Tochter (3) missbraucht

Familienvater verging sich laut Urteil schwer an seinem dreieinhalbjährigen Kind.

Der Familienvater hatte im Frühjahr 2011 einmal Sex mit seiner dreieinhalbjährigen Tochter. Davon war beim gestrigen Schöffenprozess das Landesgericht Feldkirch überzeugt. Es verurteilte den unbescholtenen Angeklagten wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen zu vier Jahren Gefängnis. Das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.