Raiffeisenlandesbank Vorarlberg mit unbefriedigendem Ergebnis

Vorstand erwartet für zweite Jahreshälfte Verbesserung. Ziel ist, ein zufriedenstellendes Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit zu erreichen.

Für das erste Halbjahr 2013 vermeldeten am Mittwoch die Verantwortlichen der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg einen Rückgang des Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) von 16,6 Millionen Euro (1. Halbjahr 2012) auf 13,9 Millionen Euro. Für die zweite Jahreshälfte erwartete sich der Vor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.