Sommer 2013 war einer der wärmsten und sonnigsten

Heiß, sonnig und trocken – der Sommer 2013 war der sechstwärmste seit Mess-Beginn im Jahr 1767. Zudem war er von Kärnten bis zum Burgenland großteils der trockenste Sommer seit 1932.

Insgesamt gab es heuer zwei Hitzewellen. Die erste, relativ kurze, trat Mitte Juni ein. Bei dieser wurde mit 38,6 Grad am 20. Juni in Waidhofen an der Ybbs (NÖ) ein neuer österreichweiter Temperaturhöchstwert für den Juni erzielt. Die zweite Hitzewelle, die vom 20. Juli bis 10. August dauerte, brach

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.