Schienennetz erhält neuen Schliff

Mit einem Spezialzug soll ab Samstag das Profil der Bahngleise zwischen Bregenz und dem Arlberg verbessert werden.

Ab 14. September wird für rund eine Woche der 70 Meter lange Schienenschleifzug „Speno“ am Vorarl­berger Schienennetz im Einsatz sein. Mit seinen 2500 PS verleihe der Spezialzug den „Ländle-Schienen“ ein neues, ideales Profil, heißt es in einer Aussendung der ÖBB. Rund 14 Kilometer Gleise werden in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.