Diversion gleich zweimal verweigert: Nun verurteilt

Zwei Chancen, ohne gerichtliche Verurteilung davonzukommen, nicht genützt.

Seff Dünser

Er sei „selber schuld“, gab der Angeklagte während der Hauptverhandlung am Landesgericht Feldkirch zu. Die Auflagen für zwei ihm angebotene Diversionen hat der junge Kleinwalsertaler nicht erfüllt. Deshalb blieb der ­Justiz nichts anderes übrig, als ihn doch noch gerichtlich zu verurteile

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.