Kurz gemeldet

Kein Anfechtungsgrund

Bregenz. Auf dem Vorarl­berger Stimmzettel zur Nationalratswahl hat der Fehlerteufel zugeschlagen. Der Fehler betrifft allerdings weder die antretenden Parteien noch die Kandidaten, sondern das Datum – demnach ist die Wahl am „29. September“, bestätigte Andrea Schenkermayr vom A

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.