Familiendrama in Hirschegg

Hirschegg. Eine Familientragödie hat sich am Dienstag­abend im Kleinwalsertal ereignet: Ein 75-jähriger Mann soll seine 73 Jahre alte Ehefrau erschossen und sich danach selbst gerichtet haben. Die Leichen wurden vom Sohn der beiden Toten entdeckt. Die Polizei geht von einer Verzweiflungstat aus.

Die

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.