Starkregen hatte einige Schäden verursacht

In verschiedenen Bereichen in Dornbirn erfolgten Baumaßnahmen an Straßen und Wegen.

Einige der Baumaßnahmen waren aufgrund von Rutschungen notwendig, die sich nach den starken Regenfällen im Frühsommer ereignet hatten. Diese Sanierungsarbeiten würden zum Teil aus dem Katastrophenfonds des Landes finanziell unterstützt.

So wurde etwa der seit der Hangrutschung am 1. Juni gesperrte Wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.