Täglich am Zahn der Zeit

Wer hat denn da an der Uhr gedreht? Das werden sich am Sonntag sicher wieder einige Menschen fragen. In Lingenau steckt das Ehepaar Willam dahinter, wenn die Zeiger um eine Stunde ­zurückgestellt werden.

Daniela Fritz

Mitternacht. Eine unheimliche Stille legt sich über Lingenau. Der Mond lässt den Friedhof in einem seltsamen Licht erscheinen, kühle Nachtluft weht über die Gräber. Die Turmuhr schlägt zwölf Mal. Plötzlich stehen die Zeiger für eine Stunde still. Die Geisterstunde hat begonnen.

So oder s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.