Untersuchungshäftling vier Monate auf der Flucht

24-Jähriger wurde schließlich in Bregenz gefasst und später zu Haftstrafe verurteilt.

Der Grund für Aufsehen war im Juni die Flucht eines 24-jährigen Untersuchungshäftlings. Der junge Mann sollte Beamten am Lochauer Haggen ein Versteck mit Diebesgut zeigen. War er ursprünglich mit Handschellen gefesselt, wurden ihm diese abgenommen, damit er sich im steilen Gelände besser bewegen kon

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.