Rund 246.000 Euro für Studentenheim-Plätze

Bregenz. Um für Vorarlberger Studierende erschwingliches Wohnen zu gewährleisten, erwerben die Verantwortlichen des Landes laufend Heimplatzkontingente in den österreichischen Universitätsstädten. In den Nach- oder Neuankauf von 33 Plätzen wurden 2013 mehr als 246.000 Euro investiert, berichten Land

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.