interview

„Vorarlberg ist für uns ein hartes Pflaster“

Ein zweistelliges Ergebnis erhofft sich Bernhard Rösch, Bundesobmann der Freiheitlichen Arbeitnehmer, für seine Fraktion bei der Arbeiterkammerwahl.

Was muss sich aus Ihrer Sicht für die Arbeitnehmer in Österreich verbessern?

Bernhard Rösch: Es ist in den vergangenen Jahren sehr viel Sozialabbau betrieben worden. Umso wichtiger ist es, dass bei Lohnerhöhungen sowohl die Inflation als auch die Steigerung der Produktionsrate berücksichtigt werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.