Betrug: Witwenpension von toter Mutter kassiert

Zwei Jahre Gefängnis: Vorbestrafter verschwieg der Rentenversicherung Tod seiner Mutter und gab sich als ihr Sachwalter aus.

Seff Dünser

Insgesamt 82.000 Euro an Witwenpension seiner verstorbenen Mutter hat der Bregenzer abkassiert. Der elffach Vorbestrafte hat damit die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd betrogen. Wegen gewerbsmäßig schweren Betrugs wurde der reumütig geständige 60-Jährige gestern am Landesgericht Fel

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.