Aus dem Gerichtssaal

Zwei ehemalige Metzgerei-Angestellte fordern in anhängigem Arbeitsprozess vom Ex-Chef je 5000 Euro Schadenersatz für sexuelle Belästigung.

seff dünser

Dem beklagten Metzger werfen zwei frühere Mitarbeiterinnen vor, er habe sie verbal sexuell belästigt. Zudem habe er am Arbeitsplatz verbale und körperliche sexuelle Belästigung durch einen dort beschäftigten Tellerwäscher nicht verhindert.

In dem anhängigen Arbeitsprozess am Landesgericht

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.