FPÖ: „Zu hohe Kosten, zu wenig Nutzen“

Bregenz. Kritik am so genannten „Smart Meter“ haben gestern FPÖ-Chef Dieter Egger und der freiheitliche Energiesprecher Daniel Allgäuer geübt. Sie bezweifeln die Sinnhaftigkeit dieser Stromzähler und kritisieren die Kosten, die bei einer Umrüstung auf die Stromkunden zukommen. „Leider spielt Österre

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.