Mehr Gewicht für Vorzugsstimmen

Bregenz. Im Zuge der Demokratiereform werden derzeit Landtags-, Gemeindewahlgesetz und das Landesvolksabstimmungsgesetz geändert. „Es ist so, dass bereits bei den Landtagswahlen im Herbst fünf statt bisher drei Vorzugsstimmen vergeben werden können“, erklärt Thomas Winsauer, Vorsitzender des Rechtsa

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.