aus dem Gerichtssaal

Gerichtlicher Vergleich im Arbeitsprozess: Gekündigter Mitarbeiter bezahlt Ex-Arbeitgeber Teil des eingeklagten Schadensbetrags zurück.

seff dünser

Der Mitarbeiter eines weltweit tätigen Unternehmens hat sich jahrelang von seinem Arbeitgeber für Dienstreisen bezahlen lassen, die er gar nicht angetreten hat. „Mit den vorgetäuschten Dienstreisen hat er sich Unsummen erschlichen“, sagte im gestrigen Arbeitsprozess am Landesgericht Feldk

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.