Tunnelspinne: Grüne orten falsches Spiel

Prognostizierte Schadstoffreduktion an der Bärenkreuzung sei vor allem auf Fortschritt bei der Technik zurückzuführen, meint Bernd Bösch.

Täuschung der Bevölkerung befürchten Vorarlbergs Grüne in Zusammenhang mit dem geplanten Feldkircher Stadttunnel. So habe die Landesregierung erklärt, durch die „Tunnelspinne“ gebe es eine Schadstoffreduktion an der Bärenkreuzung. Nun glaubt Grünen-Verkehrssprecher Bernd Bösch aber, dass Daten in ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.