Aus dem Gerichtssaal

Ermahnung reicht nicht für’s Fahren ohne Pickerl

Landesverwaltungsgericht bestätigte BH-Strafe von 70 Euro für Mofafahrerin.

Das Fräulein ist ohne Pickerl gefahren, hat dafür eine faule Ausrede gehabt­ und sich dann auch noch über die BH-Strafe beschwert. Ihrer Beschwerde gegen die Strafe von 70 Euro wegen Fahrens ohne Pickerl gab das Landesverwaltungsgericht (LVwG) in Bregenz nun keine Folge.

Bei einer Verkehrskontrolle a

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.