Neues Tennisheim in Frastanz offiziell eröffnet

Land unterstützte Kooperation der Gemeinden Frastanz und Satteins mit 98.000 Euro.

Das generalsanierte Tennisheim in der Unteren Au in Frastanz wurde am Wochenende eröffnet und eingeweiht. Rund 250.000 Euro wurden dabei investiert. Von Landesseite ist das zukunftsorientierte Gemeindekooperationsprojekt mit mehr als 98.000 Euro unterstützt worden, heißt es in einer Aussendung. Land

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.