Aus dem Gerichtssaal

Anklage: Körperverletzung beim Rosenmontagball

Vertagter Prozess: Vorbestrafter Angeklagter behauptet, er habe in Notwehr zugebissen.

Seff Dünser

In die Genitalien gebissen hat ein 30-Jähriger beim Rosenmontagball am 4. März in St. Anton im Montafon vor dem Gemeindesaal einem 19-Jährigen. Deswegen wurde der fünffach vorbestrafte Angeklagte wegen Körperverletzung angeklagt. Der gestrige Strafprozess am Landesgericht wurde vertagt.

Se

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.