kurz notiert

Pferd steckte fest

Lustenau. Ein Haflinger musste am Donnerstag in der Früh von Beamten der Polizeiinspektion Lustenau und Mitgliedern der Feuerwehr Lustenau aus einem Riedgraben befreit werden. Nach Polizeiangaben war das Tier fast komplett eingesunken und das Erdreich musste von Ha

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.