Leben auf dem Käse erforscht

Bakterien und Pilze tragen wesentlich zur Reifung und zum Aroma verschiedener Käsesorten bei. Welche Mikroorganismen sich auf der Rinde des Vorarlberger Bergkäses tummeln und was sie dort tun, erforschten Wissenschafter.

Die Forscherinnen und Forscher vom Institut für Milchhygiene an der Vetmeduni Vienna übernahmen das Projekt in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Vorarlberg. Die Wissenschafter fanden Unterschiede zwischen jungen und alten Käsen, aber auch bei Proben aus verschiedenen Käsekellern. Räumlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.