Aus dem Gerichtssaal

Bedingte Einweisung nach Drohung gegen Asylrichter

Türke drohte nach negativem Asylbescheid mit Brandstiftung im Flüchtlingslager: Er muss sich nun ambulant psychiatrisch behandeln lassen.

Seff Dünser

Weil der Türke Asylrichter zu erpressen versucht hat, wurde er nun bedingt in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingeweisen. Seiner abklingenden Psychose wegen muss der 23-jährige Bregenzer sich jetzt ambulant psychiatrisch behandeln lassen. Das Urteil des Landesgerichts Feld

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.