Aus dem Gerichtssaal

OGH: Autobahnerhalter haftet für Glatteisunfall

Oberster Gerichtshof: Asfinag hätte Glatteisbildung mit Tausalz verhindern können.

Seff Dünser

Wo sind für den Straßen­erhalter bei der Salzstreuung die Grenzen der Zumutbarkeit von Maßnahmen zur Verhinderung von Glatteisunfällen zu ziehen? Dabei komme es auf den Einzelfall an, meint der Oberste Gerichtshof (OGH), er könne keine allgemein gültige konkrete Richtlinien vorgeben.

Für d

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.