Fall Kalinka: Noch kein Urteil

Staatsanwalt zollte dem Angeklagten Respekt für seinen Mut und die Beharrlichkeit. Trotzdem fordert er eine bedingte Haftstrafe.

Im Entführungsfall um den Tod der 14-jährigen Kalinka hat die französische Staatsanwaltschaft in Mulhouse am Freitag eine sechsmonatige Bewährungsstrafe für den Vater des Mädchens gefordert. Andre­ B. (76), ein Franzose, soll die Entführung des deutschen Stiefvaters von Kalinka 2009 von dessen Wohno

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.