VS Bludenz St. Peter

Toleranz und ­Vielsprachigkeit

Mit rund 70 Prozent Kindern nicht deutscher ­Muttersprache ist die Volksschule Bludenz St. Peter die Schule mit dem höchsten Anteil in Vorarlberg. Direktorin Sabrina Bacher erzählt, wie damit umgegangen wird.

Brigitte Kompatscher

genau 127 Kinder besuchen derzeit die Volksschule St. Peter in Bludenz, 89 davon sind nicht deutscher Muttersprache. Sie kommen vor allem aus zwei Wohnsiedlungen mit hohem Migrantenanteil, die in den Sprengel fallen, erläutert Direktorin Sabrina Bacher (30). Großteils haben die K

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.