Aus dem Gerichtssaal

Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung

19-Jährige hatte 31-jährigem Unterländer vorgeworfen, sie vergewaltigt zu haben. Richter Martin Mitteregger urteilte im Zweifel für den Angeklagten.

Michael Steinlechner

Freigesprochen wurde am Dienstag ein 31-jähriger Profisportler vom Vorwurf der Vergewaltigung. Eine junge Frau hatte ihm vorgeworfen, sie im Oktober vergangenen Jahres zum Oralsex gezwungen zu haben. Richter Martin Mitter­egger bezeichnete beim Prozess am Landesgericht Feldkirch

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.