130.000 Euro Förderung für „Schaffa im Ländle“

Beschäftigungslosen zwischen 19 und 30 Jahren soll eine zweite Chance auf den Abschluss einer Lehrausbildung gegeben werden.

Schaffa im Ländle“ nennt sich eine neue Zielgruppenstiftung für junge Menschen im Alter von 19 bis 30 Jahren, die lediglich über einen Pflichtschulabschluss verfügen. 130.000 Euro Förderung seien kürzlich dafür bereitgestellt worden, berichteten Landeshauptmann Markus Wallner und Landesstatthalter K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.