Luterachar Schollesteachar

„Den Fasching muss man mögen“

Vor 35 Jahren wurden die Luterachar Schollesteachar gegründet. Der ehemalige Präsident Hans Peter Germann erzählt unter anderem, wie es zum Namen kam und warum es Vereinsmeier braucht.

Brigitte Kompatscher

Der Fasching hat in Lauterach eine lange Tradition. „Den Kinderfasching hat man immer schon gemacht“, erzählt Hans Peter Germann, und um das Ganze dann auch in geordnete Bahnen zu bringen, wurde am 11. November 1980 um 11.11 Uhr eine Zunft mit dem Namen Luterachar Schollesteachar

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.