Ein bisschen kompliziert, aber gewinnbringend

Gerade in Krisenzeiten sollten Gemeinden die Fördermöglichkeiten der EU nutzen, meint die EU-Abgeordnete Monika Vana (Grüne).

Sonja Schlingensiepen

Seit 1. Juli ist Monika Vana Abgeordnete zum Europäischen Parlament. Die kommenden fünf Jahre möchte sie dazu nutzen, die Städte und die Regionen Österreichs besser in die Europapolitik einzubinden. Politische Erfahrung hat die 45-Jährige bereits als Stadträtin und Mitglied der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.