KIT Vorarlberg: Steigende Einsatzzahlen

83 ehrenamtliche Helfer unterstützen Menschen in Krisen-Situationen. 2014 gab es die zweithöchste Zahl an Einsätzen seit der Gründung.

Als „ergänzendes Glied in der Rettungskette“ hat sich das Kriseninterventionsteam Vorarlberg (KIT) etabliert. Davon sind dessen Vorsitzender Walter Baur und Koordinator Thomas Stubler überzeugt. Sie haben am Freitag die Jahresbilanz der Hilfsorganisation präsentiert. Demnach waren die ehrenamtlichen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.