Aus dem Gerichtssaal

Seil über Straße gespannt: Vollbremsung der Polizei

Diversion für Verleumdung: Freund des Schuldigen gab den Falschen als Täter an.

Ein Jugendlicher spannte am 24. Jänner 2014 in Bregenz ein Seil über eine Straße. So wurden Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht. Ein herannahendes Dienstfahrzeug der Polizei wurde zu einer Vollbremsung gezwungen. Das Strafverfahren gegen den Täter wegen des Vergehens der Gefährdung der körperliche

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.