Aus dem Gerichtssaal

Hochegger will Provision für Lecher Grundstücke

Angeklagter Ex-Lobbyist fordert in anhängigem Zivilprozess am Landesgericht Feldkirch 70.000 Euro von Vorarlberger Bauunternehmen.

seff dünser

Als Beschuldigter in mehreren Korruptionsaffären während der ÖVP-FPÖ-Bundesregierung ist Peter Hochegger in Österreich­ prominent geworden. Der Ex-Lobbyist soll die Drehscheibe gewesen sein bei Gegengeschäften mit verdeckten Parteispenden von staatsnahen Unternehmen und bei Millionen-Prov

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.