Klare Mehrheit für „Vorarlberger Wirtschaft“

Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rein sieht Wahlergebnis trotz Zugewinnen für „Grüne Wirtschaft“ als Bestätigung für den eingeschlagenen Weg.

Die Wählergruppe „Vorarl­berger Wirtschaft“ hat bei der Wirtschaftskammerwahl ihre unumstrittene Führungsposition verteidigt.­ Das Wahlbündnis, das im Wesentlichen aus Kandidaten des Wirtschaftsbunds und des Rings Freiheitlicher Wirtschaftstreibender besteht, erreichte 649 von 794 beziehungsweise 81

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.