Aus dem Gerichtssaal

Rechtswidrige Pfändung von 11,4 Millionen Euro

Verwaltungsgerichtshof hob Sicherstellung von inländischem Vermögen eines Vorarlberger Vermarkters auf, der Steuerflucht begangen haben soll.

Seff Dünser

Den Betrag von 11,4 Millionen Euro erhält der Vorarl­berger Betreiber einer Werbe- und Marketingagentur jetzt wohl vom Finanzamt zurück. Denn den Sicherstellungsbescheid über diese Summe hat der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) am 30. Juni 2015 „wegen Rechtswidrigkeit seines Inhaltes“ aufgeh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.