„Sonst klagen wir auf Einstellung des Skilifts“

Rechtsstreit um Dalaaser Hauszufahrt über eine Skipiste: Verfassungs­gerichtshof bestätigte Rechtmäßigkeit des Fahrverbots auf Güterweg.

Seff Dünser

Obwohl nun wieder ein Höchstgericht eine Entscheidung getroffen hat, ist im jahrelangen Rechtsstreit um eine Hauszufahrt über eine Skipiste in Dalaas noch immer kein Ende in Sicht. Jetzt hat der Verfassungsgerichtshof (VfGH) die Rechtmäßigkeit des vom Bürgermeister im Jahr 2010 erlassenen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.