„Abwechslung schadet nicht“

Marty Rauch („ich gehe hart auf die 50 zu“) ist Creative Director von IRR, einer der erfolgreichsten Werbeagenturen Vorarlbergs mit Sitz in Dornbirn. Im Interview spricht er über seine Geschäftsphilosophie, Eis essende Italiener und die Zukunft der Branche.

Miriam Jaeneke

Wie unterscheidet sich die Werbeszene in Vorarlberg von der andernorts?

MArko Marty Rauch: Was Genauigkeit und Gründlichkeit angeht, sind wir ähnlich wie die Schweizer und die Deutschen. Was Vorarlberg vom Rest der Welt unterscheidet, ist: Mit dem Dreiländereck Deutschland, Schweiz und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.