Wallner: Druck auf EU in Asylfrage erhöhen

Container zur Unterbringung von Flüchtlingen sind für Landeshauptmann ein Plan B.

Michael Steinlechner

Ein weiteres Jahr mit Flüchtlingszahlen wie heuer wird für die Verantwortlichen in Vorarlberg und Österreich nahezu unmöglich zu bewältigen sein. Dieser Meinung ist Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP). Prognosen zufolge werden heuer bis Ende des Jahres insgesamt 70.000 bis 80.00

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.