Aus dem Gerichtssaal

Angeklagter ohne Verteidiger: OGH hob Berufungsurteil auf

Anwaltszwang bei angeklagtem Verbrechen: Oberster Gerichtshof ordnete neue Verhandlung an.

Wenn einem Angeklagten eine Straftat mit einer Strafdrohung von mehr als drei Jahren Gefängnis und damit ein Verbrechen vorgeworfen wird, besteht Verteidigerzwang. Dann muss der Betroffene von einem Rechtsanwalt verteidigt werden. Gegen diese Vorschrift der Strafprozessordnung haben in einem Betrugs

Artikel 54 von 107
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.