Aus dem Gerichtssaal

Versuchter Betrug im Zivilprozess

Geleugnete schriftliche Vereinbarung zur Rückzahlung von 113.000 Euro: Schuldspruch im Strafprozess.

Von Seff Dünser

Der damalige Beklagte hat in einem Zivilprozess am Landesgericht versucht, mit falschen Angaben den Richter zu täuschen und seine klagende Ex-Frau um 113.000 Euro zu betrügen. Dieser Ansicht war im gestrigen Strafprozess das Landesgericht Feldkirch. Wegen versuchten schweren Betrugs w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.