Aus dem Gerichtssaal

Pflegegeld-Klage zu spät eingebracht

Kläger hat Bescheid der Pensionsversicherungsanstalt erst nach der dreimonatigen Frist gerichtlich bekämpft.

Unsozial und nicht nachvollziehbar sei das Verhalten der beklagten Pensionsversicherungsanstalt (PVA), sagte Sozialrichterin Susanne Fink gestern während der Verhandlung am Landesgericht Feldkirch. Denn die PVA-Juristin war zu keiner Kompromisslösung in dem Sozialgerichtsverfahren bereit. Vergleichs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.