Bludenz

Häftling nach Zellenbrand verstorben

Jener 28-Jährige, der bei einem Brand in seiner Zelle im Polizeianhaltezentrum in Bludenz Anfang April lebensgefährlich verletzt worden war, ist am Sonntag in einer Spezialklinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Das bestätigte die Polizei am Donnerstag. Der Mann war in der Nacht auf den 7. Apri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.