Namenslisten

Konsequentes Vorgehen gegen illegale Doppelstaatsbürger

Ausschussvorlage wurde mehrheitlich angenommen. Grünen-Klubobmann Adi Gross äußert Kritik.

Für eine angeregte Diskussion sorgte im Landtag ein Antrag bezüglich illegaler Doppelstaatsbürgerschaften. In diesem wurde die Landesregierung dazu aufgefordert, die von den Freiheitlichen vorgelegte Namensliste dahingehend zu überprüfen, ob sich auch Vorarlberger darauf finden. Ebenso sollte unters

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.