Mehr Gehör für die Regionen

Die Landtagsdirektoren- und Präsidenten von Brandenburg und Vorarlberg: Detlef Voigt, Britta Stark, Harald Sonderegger, Borghild Goldgruber-Reiner (v.l.). VLK/Shourot

Die Landtagsdirektoren- und Präsidenten von Brandenburg und Vorarlberg: Detlef Voigt, Britta Stark, Harald Sonderegger, Borghild Goldgruber-Reiner (v.l.). VLK/Shourot

In Feldkirch tagten Landtagspräsidenten zur Rolle der Regionalparlamente in der Europäischen Union.

Die Anliegen der österreichischen und deutschen Landtage sollen in Brüssel stärker berücksichtigt werden. Das unterstrichen am Dienstag Vorarlbergs Landtagspräsident Harald Sonderegger (ÖVP) und seine Kollegin aus Brandenburg, Britta Stark (SPD), nach einer zweitägigen Landtagspräsidentenkonferenz i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.